meine Facebook-Seite:

Claus Unterbuchberger

1962 nach Wien - mit dem Tandem "Cambridge"

1. Etappenziel Salzburg
1. Etappenziel Salzburg

...Malcolm Everett, mein Freund aus London (England-Radltour 1961),

kam zum Gegen-Besuch in den Chiemgau....

 

...das Programm das ihn erwartete, hatte es in sich. Zuerst mußte er, ohne jede

Berg-Erfahrung, eine acht- stündige Winter-Bergtour

im Kaiser-Gebirge über-stehen, hinauf zum Fritz-Pflaum-Hütte. Danach die schwierige Abfahrt, mit unzähligen Spitzkehren, hinunter zur Griesner Alm.

Diese Tour wurde für Malcom zum Highlight seines Lebens, an dessen Wirklichkeit er heute (im fortgeschrifttenen Alter) kaum noch zu glauben vermag...

...aber kaum war diese Tortur beendet, planten wir schon Neues - nämlich eine Tandem-Tour vom Chiemgau nach Wien, heute eine stark befahrende Radl-Route, damals war davon noch nichts zu sehen und zu spüren....

Malcolm schrieb darüber eine Titel-Story im "Youth-Hosteller" - 

der größten und bekanntesten Zeitschrift für junge, reiselustige

Engländer.....

vor St. Gilgen am Wolfgangsee
vor St. Gilgen am Wolfgangsee

 

...das BSA-Tandem,

das ich für 3 Pfund in

Cambridge erworben 

hatte, kannte Malcolm 

bereits...

...damals wollten

wir es gerade in der

Victoria-Station in

London aufgeben,

als uns Gisela Kastner

aus Ruhpolding

über den Weg lief...

...Sie war auf dem

Weg zurück in den

Chiemgau Sie nahm

das Tandem mit...

 

Mittagspause am Traunsee
Mittagspause am Traunsee

 

...die Packtaschen aus

grobem Leinenstoff und 

der alte Leder-Rucksack

waren schnell gepackt -

auch die Gitarre war gut verstaut...

...unsere Form war gut...

 

 

 

 

 

 

 

Malcolm sang von "Blue River Valley"
Malcolm sang von "Blue River Valley"

 

...wir fühlten uns der

Sonne schon ganz nah,

als wir zur Donau kamen...

...in den Pausen sang

Malcolm immer wieder

das Lied vom Red River

Valley - von sprudelnden

Bächen und kühlen 

Wäldern....

 

...mit dieser Seite geht es bald weiter...