Radreisen in Europa-Asien-Südamerika-Afrika-Australien

das Buch: "Radle ins Leben - steig niemals ab" ist in Vorbereitung

klicke links auf Tourenziele wenn Du mehr sehen willst

In der Endlosigkeit des australischen Outbacks - am Ayers Rock
In der Endlosigkeit des australischen Outbacks - am Ayers Rock

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Nach 38 Rad-Touren weltweit - näher am Ziel.

 

   Zur Zeit arbeite ich mit Hochdruck an meinem Buch:

>Radle ins Leben - steig niemals ab<  Die Geschichte einer lebenslangen Freude

am Radeln und einer sich rasant verändernden Welt.

  

   Mein erstes Rennrad bekam ich mit Vierzehn, ein postgelbes, Marke Eigenbau,

damit entdeckte ich Landschaften und Menschen weit über den Chiemgau hinaus.

   

   Während meines Graphik-Studiums in München erkundete ich West- und Ost-Europa: Radelte durch Deutschland, Österreich, Belgien, England, Frankreich, Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen.
Besonders spektakulär - die Radtour in den Orient - in die damals noch ferne Türkei und zurück über Griechenland und Italien, gesamt 3.650 km.

   

   Mit 28 Jahren gründete ich "Münchens 1. Wollsiegel-Center für textilie Flooring" danach die Marke eurofloor® zur Entwicklung des "1. European-Flooring-Classification-Systems" das in den Fachmedien lange Zeit Thema Nr. 1 war.

Eindrucksvolle Radtouren durch Marokko, Israel-Sinai, Ungarn, Spanien und Portugal waren in dieser Business-Phase - Inspiration, Sport und Entspannung - zugleich.

   

   1987 überquerte ich mit einem gerade neu auf den Markt gekommenen MTB - Mountain-Bike - in der DAV-Gruppe um Andi Heckmair - als einer der ersten Radler weltweit, die bis zu 5.250 m hohen Himalaya-Pässe, zwischen Lhasa in Tibet und Kathmandu in Nepal.

Der von mir creierte Tour-Aufkleber "Lhasa - Kathmandu 1987 " entwickelte sich gar

zu einer der erfolgreichsten MTB-Modell-Marken in den 80-iger und 90-igern....

 

   Der extremen Tibet-Tour folgten weitere internationale Solo-Rad-Touren....

 

...in Yemen, Osttürkei-Armenien, Griechenland-Olymp, Japan-Kyoto-Fuji-Tokio, Neuseeland-Nord- und Südinsel, Polen, Russland-Warschau-Moskau-Petersburg, China-Peking-Chinesische Mauer, Kuba, Litauen, Lettland, Iran, Usbekistan, Indien-Dehli-Agra-Tja Mahal-Jaipur, Peru-Maccu Piccu-Titicacasee, Kirgistan-West China-Tiashan-Gebirge-Neue Seidenstrasse, Jordanien-Petra, Brasilien-Rio de Janerio-Goldhafen Paraty, Mongolei-Wüste Gobi, Australien-Sydney-Ayers Rock-Tasmanien, Nord-Vietnam-Halong-Sapa-Danang....

 

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

 

...auf meinen Radl-Reisen, vollgepackt mit Bildern und unvergesslichen Begegnungen, erlebte ich dass die Welt immer kleiner wird.

Die Standards der westlichen Gesellschaften inzwischen auch entlegene Gebiete erreicht haben. Gut für die Menschen, die auf Reisen das Moderne benötigen,

schlecht aber für jene Individualisten, die auf Reisen das Unbekanntes suchen und entdecken wollen....

 

klicke auf Tourenziele

 

wenn Du mehr sehen willst....