Meine 38 Radreisen weltweit

auf allen Kontinenten, in Europa - Asien (entlang der neuen Seiden-strasse) - Russland - Nord-Afrika - Südamerika - Australien und  Neuseeland

das Buch: "Radle ins Leben - steig niemals ab" ist in Vorbereitung

klicke jetzt auf mein Bild

Claus Unterbuchberger im australischen Outback - am Ayers Rock
Claus Unterbuchberger im australischen Outback - am Ayers Rock

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Nach 38 Rad-Touren weltweit - näher am Ziel.

 

   Zur Zeit arbeite ich mit Hochdruck an meinem Buch:

>Radle ins Leben - steig niemals ab<  Die Geschichte einer lebenslangen Freude am Radeln und einer sich rasant verändernden Welt.

  

   Mein erstes Rennrad bekam ich mit Vierzehn, ein postgelbes, Marke Eigenbau,

damit entdeckte ich Landschaften und Menschen weit über den Chiemgau hinaus.

   

   Während meines Graphik-Studiums in München, erkundete ich West- und Ost-Europa - radelte durch Deutschland, Österreich, Belgien, England, Frankreich, Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen.
Besonders spektakulär war die Radtour in den Orient,

in die damals noch ferne Türkei und zurück über Griechenland und Italien, gesamt 3.650 km weit.

   

   Mit 28 Jahren gründete ich "Münchens 1. Wollsiegel-Center für textilie Flooring" danach die Marke eurofloor® zur Entwicklung des "1. European-Flooring-Classification-Systems" in den Fachmedien lange Zeit Thema Nr. 1.

Eindrucksvolle Radtouren in damals noch weit entfernte Länder waren für mich in dieser Business-Phase Inspiration, Sport und Entspannung zugleich.

   

   1987 überquerte ich mit einem der gerade neu auf den Markt gekommenen  Mountain-Bikes - in der DAV-Gruppe um Andi Heckmair - als einer der ersten Radler weltweit  - die bis zu 5.250 m hohen Himalaya-Pässe,

zwischen Lhasa in Tibet und Kathmandu in Nepal.

Der von mir creierte Tour-Aufkleber "Lhasa - Kathmandu 1987 " war folgend einer der erfolgreichsten MTB-Modell-Marken in den 80-iger und 90-igern...

 

...die inzwischen historische Tibet-Tour forcierte meine weltweiten Rad-Touren auf ganz besondere Weise....

 

...Yemen - Saana - Hodeida - Mocca - Rotes Meer

...Ägypten - Kairo (Besteigung der Cheops-Pyramide) - Luxor - Abu Simbel

...Marokko - Tanger - Erfoud (Wüste Sahara) - Tizzca - Marrakesch - Rabat

...Israel-Sinai - Wüste Negev - Katharinnnen K. - Berg Moses - Jerusalem

...Spanien - Madrid - Toledo - La Nava de Roi - Merida

...Portugal - Badajoz - Evora - Estrocammento

...Ungarn - Wien - Balaton -  Stuhl Weissenburg - Budapest

...Osttürkei - Erzerum - Berg Ararat - Dougubayasit - Van See

...Griechenland - Veria - Kalambaka - Larissa - Berg Olymp, Katharini

...Japan - Kyoto - Fujiyama - Tokaido-Pilgerweg - Tokio

...Neuseeland - Coromandel - Wellington - Christchurch - Queenstown

...Polen - Russland: Warschau - Brest - Smolensk - Moskau - Petersburg

...China - Peking - Chinesische Mauer - Hongkong

...Tibet - Lhasa - Kloster Sera - über 5-Tausender Himalaya-Pässe geradelt

...Nepal - Kathmandu - Patan - Bhadgaon - Kodari-Road 

...Kuba - Matanza - Trinidado - St. Clara - Varadero - Havanna

...Litauen - Riga, Kurische Nehrung - Nidda (ehemalige Künstler-Kolonnie)

...Estland - Tallin (alte Hansestadt Reval) - Helsinki

...Iran - Persien - Ghom - Isphahan - Yadz - Teheran,

...Usbekistan - Taschkent - Buchara- Samarkand - Fergana

...Indien - Dehli - Agra - Tja Mahal - Jaipur

...Peru - Maccu Piccu - Titicacasee - Aquripina - Nasca Lines

...Kirgistan - Bishketh - Kashgar - Tia-Shan-Gebirge, Takla Mahan Wüste

...Jordanien - Petra - Berg Nebo (von dem Moses das gelobte Land sah)

...Brasilien - Rio de Janerio (Besteigung des Zuckerhuts) - Goldhafen Paraty

...Mongolei - Ulan Bator - Bayam-Sum - Gurban Saikan - Wüste Gobi

...Australien - Sydney - Ayers Rock - Adelaide - Hobart - Tasmanien

...Nord-Vietnam - Saigon - Bucht von Halong - Berg-/Grenzregion Sapa

 

...auf meinen Rad-Touren, vollgepackt mit Bildern und unvergess-lichen Begegnungen, erlebte ich eine Welt, die von Mal zu Mal kleiner wurde, da die Standards der Industrieländer inzwischen auch entlegene Gebiete erreicht hatten.

Gut für Reisende, die das Moderne lieben, weniger schön für all jene Individualisten, die auf Reisen das Abenteuer suchen und Unbekanntes entdecken wollen....

 

klicke einfach auf Tourenziele

 

wenn Du mehr sehen willst....